OeNB aktualisiert Meldewesen Wiki zu den Smart Cubes

Die OeNB veröffentlichte am 17. Februar 2016 die überarbeitete Version des Gemeinsamen Meldewesen Datenmodells zu den Smart Cubes (das sogenannte Meldewesen Wiki). Es entfaltet keine normative Wirkung, sondern präzisiert die rechtlichen Grundlagen im Hinblick auf ihre Anwendung und Implementierung. Das Meldewesen Wiki ist wie ein Handbuch aufgebaut und soll die Meldungen inhaltlich erläutern.

Das Metadatenmodell beinhaltet alle Informationen, die nicht im Basic Cube Datenmodell enthalten sind, aber für verschiedene Meldungen relevant sind. Es gliedert sich in verschiedene Entitäten (Datenobjekte), die zusätzliche Informationen enthalten. Es umfasst insbesondere Entitäten zum Meldeverpflichteten, zum Mandanten (Gliederung des Meldeverpflichteten nach Ländern), zum Meldeobjekt (einer oder mehrere Mandanten) und zum Smart Cube (Informationsverpflichtung in strukturierter Form).

Es gibt vier verschiedene Smart Cubes:

  • Einlagen und Sachkonten-Cube (insbesondere bilanzielle Einlagen, Kassenbestände, sonstige Aktiva und Passiva, Kapital-Rücklagen und Finanzderivate mit negativen Brutto-Marktwerten);
  • Kredit-Cube (insbesondere bilanzielle Kreditforderungen, nicht-verbriefte Anteilsrechte, außerbilanzielle Geschäfte und Finanzderivate mit positiven Brutto-Marktwerten; gegliedert nach Land, Sektor und vertraglicher Restlaufzeit);
  • Wertpapier-Cube (insbesondere bilanzielle Wertpapierforderungen; gegliedert nach Land, Sektor und vertraglicher Restlaufzeit);
  • Prüf- und Kontrollwerte-Cube (PKW-Cube – Kontrollfunktion, ob die angelieferten Granulardaten den Summenwerten entsprechen).

Der Basic Cube umfasst alle melderelevanten Inhalte eines meldepflichtigen Mandanten zur Erfüllung seiner regelmäßigen Meldepflichten an die OeNB. Zudem enthält er auch nicht direkt benötigte Daten und Informationen, die aber erfahrungsgemäß für ad hoc-Auskünfte dienlich sein könnten oder für die Ableitung melderelevanter Inhalte benötigt werden. Jede Buchung darf im Basic Cube nur einmal enthalten sein, entweder auf einem Einzelkonto oder in aggregierter Form auf einem Sachkonto.

Das Meldewesen Wiki ist zwar nicht unmittelbar rechtlich verbindlich und tritt daher nicht formell in Kraft, es sollte aber aber von allen Meldeverpflichteten im Sinne der jeweiligen, einschlägigen Meldebestimmungen angewendet werden. Es wird laufend aktualisiert; die jeweils aktuelle Fassung sowie eine Übersicht der Änderungen zur Vorversion befinden sich auf der OeNB-Homepage.

Link zum Meldewesen Wiki

print