Archiv

Leitlinienentwurf der EBA über die Meldung von schwerwiegenden Vorfällen gemäß PSD2

17. Januar 2017

Die European Banking Authority (EBA) veröffentlichte am 7. Dezember 2016 ein Konsultationspapier zu Leitlinien über die Meldung von schwerwiegenden Betriebs- oder Sicherheitsvorfällen gemäß der Zahlungsdienstrichtlinie (RL 2015/2366, Payment Service Directive 2, PSD2). Der vorliegende Entwurf regelt die Klassifizierung schwerwiegender Vorfälle und die Festlegung von Inhalt, Format und Verfahren für deren Meldung an die zuständigen Behörden (National Competent Authorities, NCA). Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter:

EBA veröffentlicht finalen Bericht zu MREL

16. Januar 2017

Am 14. Dezember 2016 veröffentlichte die EBA ihren finalen Bericht über die Umsetzung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten (Minimum Requirements for Own Funds and Eligible Liabilities, MREL) an die Europäische Kommission. Das Papier beruht auf einem im Juli 2016 veröffentlichten Zwischenbericht, der bereits sechs vorläufige Empfehlungen zur Weiterentwicklung bzw. Implementierung der MREL- und TLAC-Anforderungen an den EU-Gesetzgeber enthielt. Diese wurden nun teilweise konkretisiert und um neue Aspekte ergänzt; fallweise wurden die Forderungen der EBA bereits in den Kommissionsentwurf zur CRR/CRD-Überarbeitung aufgenommen. Weiterlesen…

Quelle:

ESA veröffentlichen Diskussionspapier zur Verwendung von Big Data durch Finanzinstitute

16. Januar 2017

Am 19. Dezember 2016 veröffentlichte der gemeinsame Ausschuss von EBA, ESMA und EIOPA (gemeinsam “ESA”) ein Diskussionspapier zur Verwendung von Big Data durch Finanzinstitute (FI). Big Data Technologien haben nach Ansicht der ESA das Potenzial, den Financial Services Sektor zu ändern. Banken, Versicherungen und Investmentfirmen verwenden Big Data, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen sowie um ihre Effizienz zu steigern. Weiterlesen…

Leitlinienentwurf der EBA über die Aufsicht von Zweigniederlassungen veröffentlicht

15. Januar 2017

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (European Banking Authority, EBA) veröffentlichte am 20. Dezember 2016 einen Leitlinienentwurf über die Aufsicht von bedeutenden Zweigniederlassungen (Significant Branches) innerhalb der EU. Ziel der Leitlinien ist die Erleichterung der Koordination und der Kooperation zwischen den nationalen Aufsichtsbehörden (National Competent Authority, NCA) der Herkunftsstaaten und den NCA der Aufnahmestaaten. Weiterlesen…

Quelle:

EBA veröffentlicht die finalen Leitlinien zu Offenlegungsanforderungen

15. Januar 2017

Am 14. Dezember 2016 veröffentlichte die EBA die finale Fassung der Leitlinien zur Präzisierung der Offenlegungsanforderungen des Teils 8 der CRR. Die Leitlinien dienen der raschen Umsetzung der Überarbeitung des Säule III-Rahmenwerks durch das Basler Komitee für Bankenaufsicht (Basel Committee for Banking Supervision, BCBS). Deloitte berichtete bereits über das Konsultationsdokument der EBA. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter:

EBA veröffentlicht Entwurf Technischer Durchführungsstandards (ITS) in Hinblick auf zusätzliche Parameter für die Liquiditätsüberwachung

15. Dezember 2016

Am 16. November 2016 veröffentlichte EBA ein Konsultationspapier über technische Durchführungsstandards zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 680/2014 in Hinblick auf zusätzliche Parameter für die Liquiditätsüberwachung (“additional liquidity monitoring metrics”). Ziel ist die Erlangung umfassender Informationen durch die zuständigen Behörden über das Liquiditätsrisikoprofil eines Instituts. Der Umfang des Datenüberblicks soll hinsichtlich Art, Umfang und Komplexität der Geschäfte angemessen sein. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter:

EBA: Leitlinien zur Übermittlung von Informationen zu ICAAP und ILAAP für den SREP

15. Dezember 2016

Am 3. November 2016 veröffentlichte EBA Leitlinien zur Übermittlung von Informationen zu ICAAP und ILAAP für den SREP. Ziel ist die Anwendung eines konsistenten Ansatzes zur Bewertung der Angemessenheit der Kapitalausstattung und der Liquidität eines Institutes durch die Aufsichtsbehörden. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter: ,

Finaler Entwurf von RTS zur Beurteilung interner Marktrisikomodelle und Definition des signifikanten Anteils

15. Dezember 2016

Am 22. November 2016 veröffentlichte die EBA den finalen Entwurf Technischer Regulierungsstandards (RTS) für die zuständigen Behörden zur Spezifizierung (1) der Beurteilungsmethodik in Bezug auf die Einhaltung der Anforderungen zur Verwendung interner Modelle für Marktrisiken durch ein Institut sowie (2) der Beurteilung eines signifikanten Anteils nach Artikel 363 Abs. 4 lit. b und c CRR. Damit kommt die EBA ihrem Mandat aus Artikel 363 Abs. 4 lit. c der CRR nach. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter: ,

EBA veröffentlicht mehrere Konsultationspapiere zu Informationen, die im Rahmen eines Zulassungsverfahrens vorgelegt werden müssen

15. Dezember 2016

Am 3. November 2016 veröffentlichte die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) ein Konsultationspapier über Leitlinien zu Informationen, die für eine Zulassung als Zahlungsinstitut oder als E-Geld-Institut und für eine Registrierung als Kontoinformationsdienstleistungsanbieter zu übermitteln sind. Am 8. November 2016 veröffentlichte die EBA ein weiteres Konsultationspapier mit Technischen Regulierungsstandards (RTS) und Technischen Durchführungsstandards (ITS) zur Zulassung von Kreditinstituten (KI). Weiterlesen…

Quelle:

Konsultationspapier der EBA von Leitlinien zur Bewertung von IKT-Risiken

15. November 2016

Am 6. Oktober 2016 hat die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) ein Konsultationspapier von Leitlinien zur Bewertung von IKT-Risiken im aufsichtlichen Überprüfungs- und Evaluierungsprozess (SREP) veröffentlicht. Diese Leitlinien sollen die Umsetzung der EBA Guidelines on common procedures and methodologies for the supervisory review and evaluation process (“SREP-Leitlinien”, EBA/GL/2014/13), insbesondere der Artikel 258 bis 261, forcieren. Sie sind direkt an die zuständigen Aufsichtsbehörden adressiert. Wie im Falle von Leitlinien in Zusammenhang mit dem Themenbereich SREP üblich, lassen sich aus den aufsichtlichen Prüfungsmodalitäten jedoch indirekt konkrete Anforderungen an die Kreditinstitute ableiten. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter:

Leitlinienentwurf der EBA zur internen Governance

15. November 2016

Am 28. Oktober 2016 veröffentlichte die EBA ein Konsultationspapier für einen Leitlinienentwurf zur internen Governance. Ziel dieses Leitlinienentwurfs ist die Spezifikation von Regelungen, Prozessen und Mechanismen gemäß Art. 74 Abs. 1 CRD IV (Richtlinie 2013/36/EU), die ein effektives und umsichtiges Management eines Kreditinstituts oder einer Wertpapierfirma garantieren sollen. Weiterlesen…

Quelle:

Leitlinienentwurf von EBA und ESMA Eignungsprüfung von Geschäftsleitern und Inhabern von Schlüsselfunktionen

15. November 2016

EBA und ESMA veröffentlichten am 28. Oktober 2016 ein Konsultationspapier für gemeinsame Leitlinien zur Prüfung der Eignung von Mitgliedern der Geschäftsleitung und Inhabern von Schlüsselfunktionen gem. CRD IV (Richtlinie 2013/36/EU) und MiFID II (Richtlinie 2014/65/EU). Weiterlesen…

Konsultation der EBA zu einer geeigneten Zielwertgrundlage für den Abwicklungsfinanzierungsmechanismus gemäß BRRD

15. November 2016

Am 31. Oktober 2016 veröffentlichte die EBA ein Konsultationspapier, in dem sie ihre Analyseergebnisse über eine geeignete Zielwertgrundlage für den Abwicklungsfinanzierungsmechanismus gemäß Abwicklungsrichtlinie (BRRD) vorstellt.

Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter:

EBA und EZB veröffentlichen mehrere Dokumente zur Ausfallsdefinition und zu notleidenden Krediten

18. Oktober 2016

Im September wurden eine Reihe von Dokumenten veröffentlicht, darunter der Leitlinien-Entwurf der EZB für notleidende Kredite, die Leitlinien der EBA zur Anwendung der Ausfallsdefinition gem. Art. 178 der CRR, die Ergebnisse einer von der EBA durchgeführten Auswirkungsstudie und der Entwurf von Technischen Regulierungsstandards (RTS) der EBA zum Schwellenwert einer überfälligen Verbindlichkeit gem. Art. 178 der CRR. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter: ,

EBA veröffentlicht finalen Report zu Vergütungsgrundsätzen im Privatkundengeschäft

18. Oktober 2016

Am 28. September 2016 veröffentlichte die EBA den finalen Report für Leitlinien zu Vergütungsgrundsätzen und zur Vergütungspraxis für den Vertrieb und die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen im Privatkundengeschäft (EBA/GL/2016/06). Der finale Report enthält keine wesentlichen Änderungen der Leitlinien gegenüber dem am 22. Dezember 2015 veröffentlichten Konsultationsdokument (Deloitte berichtete). Jedoch gelten die Leitlinien nicht, wie im Konsultationsdokument definiert, ab 3. Jänner 2017, sondern erst ab 13. Jänner 2018.

Link: EBA/GL/2016/06

Quelle:
Kategorien: International News, Banken Schlagwörter:

EBA veröffentlicht Konsultationspapier zu RTS betreffend die PSD2

17. September 2016

Am 12. Jänner 2016 wurde die überarbeitete Zahlungsdienste-RL (RL (EU) 2015/2366) (“PSD2”) veröffentlicht. Sie ist von den Mitgliedsstaaten bis 13. Jänner 2018 in nationales Recht umzusetzen. Die EBA hat gemäß Art. 98 PSD2, in Zusammenarbeit mit der EZB, für Zahlungsdienstleister RTS zur Präzisierung der Erfordernisse zur starken Kundenauthentifizierung sowie zu gemeinsamen sicheren Standards für die Kommunikation erarbeitet. Weiterlesen…

Quelle:

EBA veröffentlicht Ergebnisse des Banken-Stresstests 2016

17. August 2016

Am 29. Juli 2016 um 22 Uhr MEZ hat die EBA die Ergebnisse des EU-weiten Stresstestes veröffentlicht. Insgesamt wurden 51 Banken aus 15 Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes gestresst, darunter 37 aus Euroländern und 14 weitere aus Dänemark, Ungarn, Norwegen, Polen, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Die beiden österreichischen Institute Erste Group Bank AG und Raiffeisen-Landesbanken-Holding GmbH wurden direkt gestresst, die UniCredit Bank Austria AG indirekt über ihre italienische Mutter UniCredit S.p.A. getestet. Weiterlesen…

Quelle:
Kategorien: Banken, Kapitalmarkt Schlagwörter: , ,

EBA Sanierungsplan: Bericht über Governance-Regelungen und Sanierungsindikatoren

17. August 2016

Mit der Umsetzung der BRRD (Bank Recovery and Resolution Directive, 2014/59/EU) gewinnen Sanierungspläne immer mehr an Bedeutung für die Planung und das Risikomanagement der europäischen Bankengruppen. Nach den 2015 von der EBA veröffentlichten Analysen über Kerngeschäftsbereiche und kritische Funktionen sowie über die Vorgehensweise beim “Scenario Testing” bei Sanierungsplänen hat diese eine dritte vergleichende Analyse durchgeführt und am 5. Juli 2016 einen dazugehörigen Bericht veröffentlicht. Die Analyse konzentrierte sich auf Governance-Regelungen und Sanierungsindikatoren, die essenziell für die Beurteilung der Glaubwürdigkeit eines Sanierungsplans sind. Weiterlesen…

Quelle:

Neue Veröffentlichungen mit Bezug zu EMIR

17. August 2016

Im Juli 2016 gab es eine Reihe von Veröffentlichungen, die einen direkten Bezug zur Verordnung (EU) Nr. 648/2012 (EMIR) aufweisen:

  • Entwurf der Delegierten Verordnung zu technischen Regulierungsstandards für die Clearingpflicht
  • Verzögerung der Annahme der technischen Standards zur Risikominderung für nicht zentral geclearte OTC-Derivate
  • Konsultationspapier zur Clearingpflicht für Parteien mit begrenztem Geschäftsumfang

Weiterlesen…

Kategorien: Banken, Investment Manager/Firms, Kapitalmarkt Schlagwörter:

EBA veröffentlicht Zwischenbericht zu MREL

16. August 2016

Gemäß Richtlinie 2014/59/EU (Bank Recovery & Resolution Directive, BRRD) ist die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) angehalten, bis zum 31. Oktober 2016 einen Bericht über die Umsetzung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten (Minimum Requirements for Own Funds and Eligible Liabilities, MREL) an die Europäische Kommission zu erstatten. Die EBA veröffentlichte am 19. Juli 2016 einen Zwischenbericht, um bereits vorab Stellungnahmen zu sammeln. Weiterlesen…

Quelle: