Alle Beiträge von FSI Advisory

Erste Group Bank AG und Raiffeisen Zentralbank AG erfüllen Kapitalanforderungen der EBA

Die vorläufige Berechnungen der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) haben ergeben, dass sowohl die Erste Group Bank AG und Raiffeisen Zentralbank AG die von der EBA (European Banking Authority) geforderte Erhöhung der Kernkapitalquote (Core Tier 1-Ratio) von 9 % per Ende Juni 2012 mehr als erfüllt haben. Die finalen Ergebnisse sowie nähere Details zu den österreichischen Banken werden im September veröffentlicht.

Insgesamt wurden 27 europäische systemrelevante Banken von der EBA aufgefordert, Eigenkapital aufzubauen.

Quelle FMA, Quelle EBA

BaFin veröffentlicht Merkblatt – Hinweise zu Finanzinstrumenten

Die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlichte ein Merkblatt über Hinweise zu Finanzinstrumenten nach § 1 Abs 11 Sätze 1 bis 3 KWG (deutsches Kreditwesengesetz). Hintergrund dieses Merkblattes ist das Fehlen einer einheitlichen Definition des Begriffs „Finanzinstrument“ für das KWG. BaFin veröffentlicht Merkblatt – Hinweise zu Finanzinstrumenten weiterlesen

BaFin veröffentlicht erläuternde Aussagen zur Solvabilitätsverordnung (SolvV)

Die Deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat eine weitere erläuternde Aussage zur deutschen SolvV veröffentlicht. Die vorliegende erläuternde Aussage bezieht sich auf die Höchstverlustraten bei Gewerbeimmobilien gem. § 35 Abs 4 Satz 1 deutscher SolvV.

BaFin veröffentlicht erläuternde Aussagen zur Solvabilitätsverordnung (SolvV) weiterlesen

Business Breakfast: Are you ready for KIIDs?

Eine der ersten Vorgaben der Richtlinie 2009/65/EG (UCITS IV), die den Investment Management Markt erreicht, ist das neue “Kundeninformationsdokument” (Key Investor Information Document, KIID), das den vereinfachten Prospekt mit einer Übergangsfrist bis 30. Juni 2012 ablöst. Aktuell haben die 24 österreichischen Kapitalanlagegesellschaften rund 2.250 Investmentfonds aufgelegt, für die KIIDs zu erstellen sind. Business Breakfast: Are you ready for KIIDs? weiterlesen

Verordnungsentwurf für die Regulierung von OTC-Derivaten

Die Europäische Kommission veröffentlichte am 15. September 2010 einen Verordnungsentwurf für die Regulierung von OTC-Derivaten. Mit der Verordnung werden die Beschlüsse des G-20 Gipfels vom September 2009 in Pittsburgh umgesetzt. Die Beschlüsse besagen, dass der Handel mit “OTC-Derivaten” weitgehend über Börsen und das Clearing über zentrale Gegenparteien erfolgen soll. Weiters sollen Positionen in OTC-Derivaten an zentrale Datensammelstellen gemeldet werden. Für Derivate, bei denen das Clearing nicht über zentrale Gegenparteien erfolgt, sollen höhere Eigenkapitalanforderungen zur Anwendung gelangen. In den USA wurden die Beschlüsse des G-20 Gipfels bereits mit dem Dodd Frank Act (Juli 2010) umgesetzt. Verordnungsentwurf für die Regulierung von OTC-Derivaten weiterlesen

Verordnungsentwurf für die Regulierung von Leerverkäufen und CDS

Die Europäische Kommission veröffentlichte am 15. September 2010 einen Verordnungsentwurf für einen europarechtlichen Rahmen zur Regulierung von Leerverkäufen und Credit Default Swaps (CDS). Es ist geplant, dass die Verordnung am 1. Juli 2012 unmittelbar (ohne Umsetzung ins nationale Recht) in Kraft tritt. Verordnungsentwurf für die Regulierung von Leerverkäufen und CDS weiterlesen

IMF veröffentlicht Staff Report für Österreich

Im Rahmen seiner jährlich stattfindenden Länderreviews hat der IMF im September den Bericht für Österreich veröffentlicht. Der Bericht fokussiert auf den Weg Österreichs aus der Krise, die Stabilität des Finanzmarktes sowie notwendige strukturelle Maßnahmen zur Festigung des Wirtschaftswachstums. IMF veröffentlicht Staff Report für Österreich weiterlesen

Das Financial Stability Institute veröffentlicht Bericht zum globalen Implementierungsstatus von Basel II

Das Financial Stability Institute veröffentlichte im September einen weiteren seiner regelmäßigen Berichte zum Implementierungsfortschritt von Basel II. Aufbauend auf den Umfragen früherer Jahre wurden heuer 173 Länder zu ihren grundsätzlichen Einführungsabsichten von Basel II sowie zu detaillierten Umsetzungsplänen befragt. Das Financial Stability Institute veröffentlicht Bericht zum globalen Implementierungsstatus von Basel II weiterlesen

Nationale Umsetzung zu CRD II: BGBl. I Nr. 72/2010

Am 18.08.2010 wurde das Bundesgesetzblatt zur nationalen Umsetzungen des CRD II Richtlinienpaketes (2009/111/EG, 2009/83/EG, 2009/27/EG) veröffentlicht. Die neuen gesetzlichen Bestimmungen treten bereits mit 31.12.2010 in Kraft. Änderungen betreffen vor allem das neue GVA Regime, neue Regeln zu Hybridkapital und Liquiditätsrisiko. Nationale Umsetzung zu CRD II: BGBl. I Nr. 72/2010 weiterlesen