Veröffentlichung der Trade Finance Principles

Mit 24. Jänner 2017 hat die Wolfsberg Gruppe gemeinsam mit der ICC-Bankenkommission und der Bankers Association for Finance and Trade (BAFT) den Leitfaden “The Wolfsberg Group, ICC and BAFT Trade Finance Principles” veröffentlicht. Die im Jahr 2000 durch zwölf international agierende Kreditinstitute gegründete Wolfsberg Gruppe setzt sich die Ausarbeitung von Industriestandards für Finanzdienstleistungen und damit verbundenen Produkten für Know-Your-Customer-Strategien sowie die Entwicklung von Grundsätzen für die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zum Ziel. Zu diesem Zweck hat die Wolfsberg Gruppe eine Reihe von Grundsätzen und Standards ausgearbeitet, die in verschiedenen Bereichen Orientierung bieten, in denen bisher vom Gesetzgeber umfassend formulierte Standards fehlen.

2009 erstmalig als Wolfsberg Group’s Trade Finance Principles veröffentlicht, wurde die aktuelle Überarbeitung einerseits aufgrund der gestiegenen regulatorischen Anforderungen, andererseits durch die striktere Anwendung bestehender Vorschriften forciert. Das vorliegende Dokument behandelt die Grundsätze der Handelsfinanzierung und definiert Kernprinzipien und Verantwortlichkeiten der an Handelsgeschäften beteiligten Banken. Konkret werden verschiedene Vorgehensweisen zur Minderung der Geldwäscherei- und Terrorismusfinanzierungsrisiken erörtert sowie Herausforderungen und Grenzen aufgezeigt. Darüber hinaus enthält das Dokument umfangreiche Empfehlungen hinsichtlich der Maßnahmen, die Strafverfolgungs- und Zollbehörden sowie andere Regierungsstellen und politische Entscheidungsträger weiterhin ergreifen sollten, um den Finanzsektor bei der Erfüllung seiner Sorgfaltspflichten zu unterstützen.

Link: Trade Finance Principles

print