Anwendung von Solvency II beginnt

Die EU-Richtlinie betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und Rückversicherungstätigkeit (Solvency II, RL 2009/138/EG, Deloitte-Artikel zu Solvency II) ist seit 1. Jänner 2016 anzuwenden. Solvency II soll die finanzielle Stabilität der (Rück-)Versicherungsunternehmen sowie den Konsumentenschutz im Versicherungsmarkt sicherstellen. In Österreich wurde Solvency II primär durch die Einführung des neuen Versicherungsaufsichtsgesetzes 2016 (VAG 2016) umgesetzt (Deloitte-Artikel zum VAG 2016). Das VAG 2016 trat dementsprechend am 1. Jänner 2016 in Kraft.

Link zur Pressemitteilung der EIOPA

print