ESMA bereitet Inkrafttreten der revidierten Transparenz-Richtlinie vor

Zur Vorbereitung des Inkrafttretens der adaptierten Transparenz-Richtlinie für börsennotierte Unternehmen (RL 2013/50/EU) mit 26. November 2015, veröffentlichte die EMSA am 22. Oktober 2015 vier Dokumente. Die entsprechende nationale Novelle zum KMG, BörseG und RL-KG wurde am 3. August 2015 im BGBl. I Nr. 2015/98 veröffentlicht.

Die wesentlichen Inhalte der Transparenz-RL betreffen u.a. die Harmonisierung von Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, Beteiligungspublizität sowie das Schließen von Transparenzlücken und die Verfügbarkeit von Finanzinformationen.
Neben einer aktualisierten Version der Q&As wurden durch die ESMA zwei neue Formblätter veröffentlicht. Diese betreffen einerseits die Offenlegung des Heimatlands, andererseits die Beteiligungspublizität für bedeutende Beteiligungen (major holdings). Weiters wurde eine aktualisierte und erweiterte Beispielliste jener Finanzinstrumente veröffentlicht, die gemäß der geänderten Transparenz-RL Gegenstand der Beteiligungspublizitätspflichten sind (z.B. Aktien, Optionen, Futures, Swaps, FRAs, CFDs).

Link zum ESMA-Artikel

print