ESAs (European Supervisory Authorities) veröffentlichen Liste identifizierter Finanzkonglomerate

Am 31. Juli 2013 veröffentlichte das gemeinsame Komitee der europäischen Finanz-Aufsichtsbehörden ESA (European Supervisory Authorities) eine Liste der Finanzkonglomerate für das Wirtschaftsjahr 2013. Die Liste enthält 75 Finanzkonglomerate mit Hauptsitz in einem der EU/EWR-Staaten, ein Finanzkonglomerat mit Sitz in Australien, zwei Finanzkonglomerate mit Sitz in der Schweiz sowie zwei Finanzkonglomerate, die ihren Sitz in den USA haben.

Die Liste ist online auf der Homepage der EBA abrufbar.

print