ESMA genehmigt Zulassung der EIU als Ratingagentur

Die ESMA hat die Zulassung der in der UK ansässigen Economist Intelligence Unit (EIU) als Ratingagentur gemäß Artikel 16 der Verordnung EG Nr. 1060/2009 (CRA-Verordnung) formell anerkannt. Die Zulassung ist ab dem 3. Juni 2013 in Kraft und hat zur Folge, dass die Ratings der EIU für regulatorische Belange im Zuge der EU-Gesetzgebung herangezogen werden können. Als registrierte Ratingagentur hat die EIU die Regelungen der CRA-Verordnung jederzeit einzuhalten.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es 33 registrierte Ratingagenturen in der EU. Das Aufsichtsmandat der ESMA gilt für alle Ratings, die von in der Gemeinschaft registrierten Ratingagenturen abgegeben und der Öffentlichkeit bekannt gegeben oder an Abonnenten weitergegeben werden. Bei einem Verstoß gegen die Regelungen der CRA-Verordnung hat die ESMA die Möglichkeit, Sanktionen zu verhängen.

Link zum Dokument

print