Business Breakfast: Are you ready for KIIDs?

Eine der ersten Vorgaben der Richtlinie 2009/65/EG (UCITS IV), die den Investment Management Markt erreicht, ist das neue “Kundeninformationsdokument” (Key Investor Information Document, KIID), das den vereinfachten Prospekt mit einer Übergangsfrist bis 30. Juni 2012 ablöst. Aktuell haben die 24 österreichischen Kapitalanlagegesellschaften rund 2.250 Investmentfonds aufgelegt, für die KIIDs zu erstellen sind.

Eine im Juli 2011 publizierte internationale Studie von Deloitte zur Umsetzung des KIID durch die Investmentgesellschaften zeigt auf, dass das KIID eine durch die Praxis vielfach unterschätzte Herausforderung darstellt. Wesentliche Hindernisse zur effizienten Implementierung des KIID sind gemäß dieser Studie u.a. die fehlende zentrale Verantwortung für die KIID Erstellung, zu gering bemessene Personalkapazitäten sowie nicht ausreichende Berücksichtigung von regulatorischen Implikationen.

Agenda
Deloitte Österreich lädt Sie in Kooperation mit Deloitte Luxemburg zum Business Breakfast, um Ihnen einen Überblick über die Ergebnisse der Studie sowie Lessons Learned aus der Branche iZm der KIID Implementierung zu bieten. Unsere Experten von Deloitte Luxemburg zeigen anhand von Case Studies mögliche Fallstricke in der Umsetzung auf und diskutieren praxisrelevante Themenstellungen, wie z.B. Kostenschätzungen iZm der Implementierung des KIID.

Die Veranstaltung richtet sich an die verantwortlichen Mitglieder des Vorstandes bzw. der Geschäftsführung sowie an Vertreter aus den Bereichen Compliance/Legal und Risikomanagement der Kapitalanlagegesellschaft ebenso wie an Personen, die im Vertrieb von Investmentfondsprodukten tätig sind.

Datum: 27. September 2011
Zeit: 08.30 – 10.00 Uhr
Ort: K.u.K.Hofzuckerbäckerei Demel, Kohlmarkt 14
(Kamin- und Berceviczyzimmer, 2. Stock)

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail an anmeldung@deloitte.at für die Veranstaltung an.

print